News

Kaffeetafel trifft Tennisspiel

Der Sonntag des 09. Juli 2017 stand beim Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld e.V. ganz unter dem Motto: „Kaffeetafel trifft Tennisspiel“.

 

Bei bestem Sommerwetter trafen sich auf der im idyllischen Grün eingebetteten Tennisanlage des Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld e.V. die Vereinsmitglieder  sowie Freunde des Tennissports.

 

Nach Abschluss der anstrengenden und erfolgreichen Medenspiele 2017, in der es den Spielern um Sieg, Ranglistenplätze und Aufstieg ging, stand dieser Tag im Zeichen von „Spaß am Tennisspiel“ sowie der Geselligkeit.

 

Unter der neutralen Aufsicht des Vereinsvorsitzenden Harmut Bartels wurden jeweils die gemischten Doppel, auch Mixed genannt, ausgelost.

 

Wenn auch die jeweiligen Turnierrunden eindeutig dem Spaßfaktor unterlagen, so schenkten sich weder Frau noch Mann etwas. Das Ergebnis waren schöne Spiele, die reichlich mit selbstverständlich angemessen gedämpftem Applaus von der „Zuschauertribüne“ honoriert wurden.

 

In den ausgedehnten Pausen zwischen den Spielen gab es ausreichend Zeit, sich an der reichlich gedeckten Kaffeetafel zu stärken, den Kontakt mit Vereinsmitglieder und Gästen zu pflegen oder einfach den Blick über die Tennisanlage schweifen zu lassen um sich mental auf das nächste Match einzustimmen.

 

Am späten Nachmittag lautete das einhellige Resümee: es war ein schöner Tag mit sehenswerten tennissportlichen Aktivitäten und sehr guten Gesprächen. Ein Tag, der unbedingt fester Bestandteil der Jahresvorhaben  des Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld e. V. bleiben muss.

 

 

Autor: Werner Haepe

Tennis - Ferienspaß 2017

Tennis, das macht Spaß in den Ferien!

 

Die Helfer Josef Lindner, Hartmut Bartels und Werner Haepe sorgten bei den Kids für gute Stimmung. Das Motto: Spielerisch an den Tennissport heranführen und viel Spaß haben.

Kooperation zwischen Tennisclub und Grundschule Flammersfeld weiterhin erfolgreich

Die Kooperation zwischen der Flammersfelder Grundschule und dem Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld hat sich auch im Schuljahr 2016/2017 bewährt. Seit nunmehr 16 Jahren haben Dritt- und Viertklässler die Möglichkeit, kostenlos auf dem Vereinsplatz die Grundlagen des Tennisspiels zu erlernen. Insgesamt haben ca. 190 Schüler in all den Jahren teilgenommen. An den Sport herangeführt wurden die Schüler von der Jugendwartin und Trainerin Tanja Scholten. Zum Abschluss des Projektes veranstaltete sie ein kleines Turnier, zu dem auch die Elterneingeladen waren. Nach fairen, schönen Spielen erhielten die jungen Sportler aus der Hand ihrer Schulleiterin Jutta Flammersfeld eine Urkunde. Außerdem bedankte sie sich für die gute Zusammenarbeit. Von Seiten des Tennisclubs tat dies der Vorsitzende Hartmut Bartels. Erfreut stellte er fest, dass 4 Kinder das gratis Schnupperangebot für 2017 nutzen und in den Verein eintreten wollen.

Tennis - Spielgemeinschaft Flammersfeld/Neitersen/Weyerbusch:Herren 65 feiern Meisterschaft und Aufstieg in die Rheinlandliga

Die Meistermannschaft, von links: Heinz Jung, Hartmut Bartels, Manfred Saynisch, Horst Assemacher, Manfred Wolf, Fred Bechert.

 

Durch Siege über den TC Burgschwalbach, TC Holler, TC Andernach, TC DJK Andernach und Heimbach- Weiß wurde der Aufstieg von der A - Klasse in die Rheinlandliga erreicht.

Jugend-Clubmeisterschaften des Tennisclubs Rot-Weiß Flammersfeld

Flammersfelder Tenniskids ermitteln ihre besten Spieler

Auf der Anlage des TC Rot-Weiß Flammersfeld spielten die Jugendlichen um die Clubmeisterschaften 2017. Die Spielerinnen und Spieler kämpften in 4 Altersgruppen um den Sieg.

U 15 Mädchen:

1. Platz Matia Iskenius

2. Platz Emily Lange

U 15 Jungs:

1. Platz Timo Bröker

2. Platz Felix Pass

3. Platz Leo Weber

4. Platz Ruben Wauer

U 12 gemischt:

1. Platz Julian Selders

2. Platz Lana Lange

U 10 gemischt:

1. Platz Marisa Schulte-Schroer

2. Platz Gent Haxhimustafa

3. Platz Luca-Mariano Müller

 

4. Platz Celina Sofie Scholten

Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld: Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze

Jedes Jahr sind nach dem Winter die Tennisplätze wieder spielbereit zu gestalten. Das verwitterte Ziegelmehl wird in Eigenleistung abgezogen und mit Schubkarren abgefahren.   Besonders die Jugendlichen waren stark im Einsatz.

Die Helfer ( von links): Hartmut Bartels, Adrian Storbeck, Lucas Triesch, Manfred Wolf, Eugen Ott, Timo Bröker,  Cedric Haepe, Felix Pass und Annika Pass. 

 

Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld ruft „Tennis-Paten-Projekt“ (TPP) ins Leben

Erstmalig ruft der TC RW Flammersfeld in diesem Jahr das Tennis-Paten-Projekt ins Leben. Dabei sollen die jüngeren Spieler der Jugendmannschaften durch ältere, erfahrene Spieler bei ihren Medenspielen unterstützt werden, sodass diese stets einen Ansprechpartner vor Ort haben. Diese sogenannten „Paten“ sollen nicht nur bei organisatorischen Dingen wie Zählen und Ergebnisse eintragen behilflich sein, sondern auch taktische Entscheidungen mit und für die Mannschaft treffen und bei Unstimmigkeiten innerhalb der Mannschaft beratend zur Seite stehen.

 

Wir erhoffen uns durch diese Zusammenarbeit von Jung und Alt einen tollen Vereinszusammenhalt und spannende aber stressfreie Spiele in der Medenrunde 2016.

02.04.2016

Putzteufel am Centercourt

Flammersfeld. Tennis spielen wollen alle Clubmitglieder des TC Rot-Weiss Flammersfeld. Aber ohne Fleiß kein Spiel! Nach der langen Winterpause müssen alle mit  anpacken. Die Männer sind bei den ersten Sonnenstrahlen auf dem Platz schon aktiv gewesen. Das alte Ziegelmehl wurde bereits mit Schubkarren abgefahren und mit neuem rotem Sand aufgefüllt. Die Tennisfrauen müssen den Putzlappen schwingen und das Clubhaus auf Vordermann bringen. Es wurde gewischt, gefegt und gewaschen bis alles blitzblank war.

Am Samstag, 30. April findet auf der Tennisanlage in der Ahlbacher Straße das Eröffnungsturnier für alle Mitglieder ab 16 Jahre statt. Gäste – auch Eltern - sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es wird Damen- oder Herrendoppel oder ein gemischtes Doppel gespielt. Hier steht der Spaß im Vordergrund. Nach der langen Winterpause macht es wieder richtig Freude sich an der frischen Luft  sportlich zu betätigen. Nach dem Motto „Der Ball geht über`s Netz“ beginnt dann endlich wieder die Freiluftsaison. Ab 06. Mai beginnt dann offiziell die Medenrunde mit einem Spiel der Jugendmannschaft. Zuschauer sind herzlich eingeladen. Anfänger? Kein Problem. Informationen über Trainingsmöglichkeiten erhalten Sie beim Vorsitzenden Hartmut Bartels unter Telefon 02685/7930 oder bei Sportwartin und Trainerin Anna Vopel unter avopel@gmx.de